Jahreshauptversammlung

02. Februar 2013

Bildergalerie

Im 66. Gründungsjahr immer noch aktiv!

 

Am 2. Februar fand die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrverein Panrod 1947 e.V. statt, die in einer sehr angenehmen Atmosphäre verlief. Nach der Begrüßung und Eröffnung wurde bei der Totenehrung den verstorbenen Ehrenmitglieder Helmut Pimmel, Walter Elsemüller und Hildegard Müller gedacht. Die einzelnen Vorstandsberichte ließen noch einmal das Jahr 2012 in der Vielzahl der Aktivitäten Revue passieren.

 

Zu erwähnen waren die beiden Reitturniere Ende Juli und Ende September, der Stammtisch mit Fachreferaten, das Wochenend-Jugendlager und der gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde gestaltete Erntedankgottesdienst in der Reithalle.

 

 

Große Anstrengungen wurden für die Erneuerung der Außenbewirtschaftung, Ausbesserungsarbeiten am Hindernismaterial und der Reithalle unternommen. Dies war nur durch enorme Mithilfe und Belastung von Mitgliedern und deren Angehörigen möglich, denen der 1. Vorsitzende, Dieter Hertling, noch einmal seinen besonderen Dank aussprach. Durch viele Gönner und Sponsoren erhielt der Verein für den erneuerten Anbau und die Turniere im Juli und September 2012 finanzielle Hilfe, für die sich der 1. Vorsitzende ebenfalls noch einmal herzlich bedankte. Die übrigen finanziellen Ausgaben mussten alle von der Vereinskasse getragen werden.

 

 

Als erfolgreichste Turnierreiter konnte der Vorsitzende in der Dressur Frau Susanne Weidtmann und im Springen Frau Antje von der Kuhlen-Stoll ehren. Weitere Ehrungen erhielten: für 10 Jahre Vereinstreue Tina Siefer, für 25 Jahre Vereinstreue Heidemarie Ullius und Rolf Ullius sowie Simone Wolf. Für 40-jährige Vereinstreue wurde Gisela Litz mit Urkunde und goldener Nadel ausgezeichnet und gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Nach der einstimmig angenommenen Entlastung des Kassierers und des Vorstandes folgten die Neuwahlen des gesamten Vorstandes für weitere 2 Jahre: 1. Vorsitzender Dieter Hertling, 2. Vorsitzender Hans-Peter Christ, Kassenwart Holger Hertling, 2. Kassenwart Nicole Ullius, Schriftführerin Heide Ullius, Jugendwartin Sira Stößinger, Beisitzer Nadine Bott, Matthias Hertling und Frank Dörn, Breitensportbeauftragter sowie Hallen- und Platzwart Michael Christ, Turniermanager Dirk Feuser, Homepage Petra Lühr, Festausschuss Heide Ullius, Kai Enders und Verena Hasselbach, Pressewartin Verena Hasselbach.

 

 

Großer Informationsbedarf galt dem vor uns liegenden Jahr 2013. Durch den enormem Zuspruch des erstmals stattfindenden S* Springen in 2012, gibt es in diesem Jahr noch eine Steigerung.

 

 

Zwei bundesweit organisierte Stiftungen haben den Wunsch geäußert, ihre Qualifikationsprüfungen beim Juli Turnier in Panrod auszutragen. Die Dieter-Hofmann-Stiftung (Förderung der jungen Springreiter) erhält zwei Prüfungen am Samstag, 27. Juli 2013. Ebenfalls am Samstag werden eine Springprüfungen der Klasse M und eine der Klasse S* für den FAB-Amateur-Cup bereit gestellt.

 

 

Die Entscheidung der beiden Stiftungen für Panrod betrachtet der Verein als eine große Ehre. Diesem vorauseilenden Image will er auch gerecht werden und hat die Erneuerung des Belages (Trenn- und Tretschicht) auf dem Abreiteplatz beschlossen.

 

 

Das zweite Reitturnier findet am 21. und 22. September 2013 statt. Schwerpunkt an diesem Wochenende sind dann die Dressurprüfungen bis zur Klasse L mit Kandare, Springprüfungen der unteren Leistungsklassen und alle erdenklich möglichen Jugendprüfungen.

 

 

Auch in diesem Jahr ist wieder der traditionelle Osterferien-Lehrgang (vom 25.03. bis 06.04.2013) angemeldet. Hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Reitabzeichen zu erwerben.

 

 

Die Jugendwartin, Sira Stößinger, plant einen gemeinsamen Vereinsausflug zur Hengstparade am 29.09.2013 nach Dillenburg sowie für die über 60 Kinder und Jugendlichen ein Zeltlager-Wochenende (am 21./22.06.2013) auf dem Reitgelände/in der Reithalle am Berghof. Am 06.12.2013 soll außerdem wieder eine Nikolausfeier in der Reithalle stattfinden.

 

 

Im Panroder Vereinsring ist der RuF auch aktiv integriert und beteiligt sich an der Aktion „Sauberhafter Frühlingsputz“ am 9. März, an der gemeinsamen Kerb, am Martinsumzug und dem Adventsfenster.

 

 

Wie man sieht, was der Verein alles für das Jahr 2013 geplant hat, stimmt die Überschrift „Im 66. Gründungsjahre immer noch aktiv“.

 

 

Im Schlusswort wünschte der Vorsitzende, Dieter Hertling, allen Mitgliedern und deren Pferden Gesundheit und Wohlergehen.

Herzlichen Glückwunsch an die geehrten Mitglieder!

Aktualisiert 05.01.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Panrod 1947 e.V.