Dezember mit Corona

 

Weihnachts- und Neujahrsgruß                                               

 

Liebe Reiterinnen, liebe Reiter,

liebe Mitglieder und Familienangehörige.

 

 

Die erste Kerze habe ich angezündet, die Adventszeit ist eingeläutet, Weihnachten steht vor der Tür. An dieser Stelle möchte ich mich wie in allen Jahren ganz herzlich bei euch bedanken für die viele wohlwollende und tolle Unterstützung in 2020.

 

Leider ist es dieses Jahr ganz anders gekommen als geplant. Das Corona-Virus hat auch uns voll im Griff. Fast alle Aktivitäten mussten wir absagen. Die JHV konnten wir im März gerade noch durchführen. Mit Wehmut denke ich jetzt an unsere vielen Kinder, die vom Nikolaus in der Reithalle beschert werden sollten. So muss auch unsere beliebte und festlich gestaltete Nikolausfeier ausfallen. Unser Reitturnier Ende Juli fiel der Corona-Pandemie zum Opfer, sowie das Sommerfest, das beliebte Jugendzelten, der allseits bekannte Flohmarkt und unser Vereinstag.

 

Die besten Voraussetzungen für 2021 haben wir geschaffen, alles in der Hoffnung, dass es die Pandemie wieder zulässt. Das Reitturnier vom 23. bis 25. Juli ist angemeldet und wir haben den Zuschlag bekommen, die Kreismeisterschaften im Springen durchzuführen. Wenn das Turnier mit überregionaler Bedeutung durchgeführt werden darf, dann werden natürlich alle helfenden Hände gebraucht. Bitte macht es unseren Festausschuss-Damen nicht schwer und stellt euch freiwillig zur Mithilfe zur Verfügung.

 

Selbstverständlich ist dann das Jugendzelten wieder ein Thema. Ganz begeistert war ich auch von unserem Vereinstag in 2018, der ganz großes Resümee beim Sportkreisvorstand hinterlassen hat. Den sollten wir auf jeden Fall wieder durchführen. Was außerdem auf jeden Fall noch gemacht werden muss, ist der Richterturm, der durch Regenwassereintritt stark gelitten hat. Das Gebälk und die Fensterhalterungen sind durchgefault, mittlerweile eine Großbaustelle.

 

Wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen und vor allen Dingen dann auch noch in die gleiche Richtung, können wir noch das ein oder andere schaffen. In der Hoffnung, unsere neu gesteckten Ziele wieder gemeinsam bewältigen zu können, darf ich euch allen nun eine frohe Adventszeit wünschen, frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch ins hoffentlich pandemiefreie 2021 und vor allen Dingen Gesundheit.

 

 

 

Mit reitsportlichen Grüßen

Ihr/Euer Dieter 

 

Leider rennt in diesem verflixten Coronajahr der Nikolaus dem Virus auch davon!

Wir müssen aus diesem Grund unsere beliebte Nikolausfeier schweren Herzens absagen. 

Bleibt alle gesund und guter Hoffnung auf das nächste Jahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Panrod 1947 e.V.